-->

[Rezension] Plötzlich Fee - Sommernacht (Band 1) von Julie Kagawa

Informationen:
Verlag: Heyne 
Seitenanzahl: 496 (Hardcover)
Preis: 16,99€
ISBN-13: 978-3453267213

Zusammenfassung:
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. 
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Quelle: Amazon

Inhalt:
Meghan begibt sich auf der Suche nach ihrem Bruder Ethan zusammen mit Puck in das Nimmernie. Dort angekommen müssen sie feststellen, dass dem Nimmernie der Untergang droht. Als sich dies bestätigt und der Sommerhof angegriffen wird, beschließt Meghan das sie nicht nur ihren Bruder befreien wird, sondern auch versuchen wird den eisernen König zu stürzen und so den Untergang des Nimmernie abzuwenden.
Dabei stehen ihr Puck, ein Kater namens Grimalkin und der Winterprinz Ash zur Seite. Ihre Reise führt sie dabei zwischen der Menschenwelt und dem Nimmernie hin und her.

Meinung:
Schreibstil: Ja der Schreibstil. Ganz ehrlich, ich habe angefangen das Buch zu lesen und wunderte mich plötzlich wo die ersten 200 Seiten hin waren. Das ist mir noch nie passiert. Die Seiten sind nicht dahin geflogen, sondern mit Lichtgeschwindigkeit an mir vorbei geschossen. Oder so ähnlich. :-)
Fazit: Ich mag Geschichten über Feen und das ganze drum herum. Julie Kagawa konnte mich mit dieser Geschichte mitreißen und es blieb von Seite zu Seite spannend.
Jeder einzelne Charakter war gut beschrieben. Wenn ich mir auch bei Puck ein bisschen weniger von seinem Humor gewünscht hätte, ich fand es ein wenig übertrieben ab und an. Grimalkin wusste ich bis zum Schluss nicht richtig einzuschätzen, ich freue mich wirklich wenn ich mehr über ihn herausfinden kann. 
Dieses Buch verlangt von jedem Leser seine Fantasie anzustrengen, um sich in die ganze Welt herein zu denken und sie sich vorzustellen. Aber das lohnt sich bei dieser Geschichte wirklich sehr.


Bewertung:

Kommentare:

  1. So unterschiedlich können Geschmäcker seien. Mir hat dieses Buch überhaupt nicht zugesagt. Ich habe es auch nie zu Ende gelesen, da ich mich einfach nicht mit der Geschichte anfreunden könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre ja auch schlimm wenn jeder den gleichen Geschmack hätte. :-)

      Löschen
  2. Ich habe die Bücher Reihe diesen Monat verschlungen,alle fünf am Stück :) Ich mag Geschichten über Feen ebenfalls sehr gerne. Am besten haben mir die ganz unterschiedlichen Charaktere gefallen,allen voran Puck der Streichespieler. Am meisten mochte ich das vierte Buch,also das eigentlich letzte der Reihe. Insgesamt haben sie mir aber alle ganz gut gefallen. Meine aber bisher absolute Lieblingsreihe ist die von Kuss des Tigers. Ich hoffe das der Verlag noch das letzte Buch der Reihe rausbringt. Als nächstes werd ich wohl die Drachenflüster Saga lesen. Ich werde auf jedenfall zwischendurch reinschauen,mir gefällt dein Blog nämlich sehr gut :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teil 3 steht hier im Regal, aber ich bin noch nicht dazu gekommen ihn anzufangen. Im Januar kommt ja eine neue Feen-Reihe der Autorin bis dahin wollte ich unbedingt alle Teile gelesen haben. :)
      Danke für das Lob. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag.

      Liebe Grüße
      Katja

      Löschen
  3. Schöne Rezi. Ich hab das Buch gestern Abend angefangen und dann waren schon plötzlich 100 Seiten verschlungen. Anfangs war ich wirklich skeptisch ob mir Feenwesen zusagen aber momentan fühle ich mich ganz wohl mit dem Auftakt der Plötzlich Fee-Saga. Wäre auch blöd wenn nicht, der 2. Band liegt hier nämlich auch schon :D

    Liebe Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ich müsste auch mal weiterlesen Teil 3 steht hier ja schon. Hoffentlich komm ich wieder rein. :) Wird dir bestimmt auch gefallen Band 2!

      Liebe Grüße

      Löschen