-->

[Rezension] The Legion - Der Kreis der Fünf von Kami Garcia


Verlag: cbt
Seitenanzahl: 336 (gebunden)
Preis: 16,99€ (gebunden)
           13,99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3570162705
Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2013
kaufen? Amazon

Klappentext:
Ein Mädchen zwischen zwei Brüdern, uralten Geheimbünden und einem Dämon.
Als Kennedy Waters ihre Mutter tot auffindet, bricht ihre Welt zusammen. Noch ahnt sie nicht, dass dunkle Mächte am Werk sind. Bis die attraktiven Zwillinge Jared und Lukas Lockhart in ihrer Tür stehen und sie gerade noch retten – vor einem wütenden Rachegeist, der Kennedy töten wollte. Die beiden Brüder erzählen ihr von »The Legion«, einer jahrhundertealten Geheimgesellschaft, deren Aufgabe ist, die Welt vor einem mächtigen Dämon zu schützen. Alle fünf Mitglieder der Legion starben in einer einzigen Nacht. Und Kennedys Mutter war eine von ihnen. Jetzt ist es an Kennedy, ihren Platz einzunehmen. An der Seite der neuen Mitglieder der Legion, Alara, Priest und den Zwillingen, begibt sich Kennedy auf die Suche nach der einen Waffe, die den Dämon aufzuhalten vermag … im ständigen Kampf gegen tödliche Rachegeister.
Quelle: cbt
Als Kennedy von einer Party nach Hause kommt, findet sie ihr Mutter tot auf. Das sich ihr Leben dadurch schlagartig ändert ist Kennedy klar. Um nicht bei ihrer Tante leben zu müssen, entscheidet sie sich für ein Internat in New York.
Doch einen Tag vor ihrer Abreise werden all ihre Pläne nochmals über den Haufen geworfen, als die zwei Brüder Jared und Lukas bei ihr auftauchen. Die zwei retten sie in letzter Sekunde vor ihrer Katze, die von einem Geist besessen zu sein scheint.
Danach wird es noch verwirrender, denn die beiden versuchen ihr klar zu machen, dass sie den Platz ihrer verstorbenen Mutter in der Legion einnehmen muss. Einem Geheimbund, der die Welt vor einem mächtigen Dämon schützt. Kennedy bleibt nach mehreren Begegnungen mit Geistern nichts anderes übrig als diese Geschichte zu glauben. Doch sie hat Zweifel ob sie wirklich ein Mitglied der Legion ist. 
Zusammen mit Jared, Lukas und zwei weiteren Mitgliedern Alara und Priest macht Kennedy sie auf die Suche nach einer Waffe, um die Bedrohung durch den mächtigen Dämonen Andreas abzuwenden.


 
Schreibstil: Ich hatte von der Autorin bisher nichts gelesen, aber Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Seiten flogen nur so dahin.
Fazit: Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an mitgerissen. Zwar fand ich die ersten Erscheinungen von Geistern im Buch nicht sonderlich gruselig, im Laufe des Buches hat sich das jedoch geändert und den Schluss fand ich sehr gut. 
Kennedy entwickelt sich von einem unsicheren Mädchen, was anfangs noch Fehler macht, zu einem am Ende starken Charakter. Aber Vorwürfe kann man ihr nicht machen, jeder wäre unsicher wenn man plötzlich gegen Geister kämpfen müsste. Ich wünsche mir für den zweiten Teil jedoch etwas mehr Gefühl von Kennedy und Jared, denn die Liebesgeschichte hat mich noch nicht ganz erreicht.
Jared und Lukas sind ein typisch streitendes Brüdergespann, wobei es bei den Vorwürfen von Lukas seinem Bruder gegenüber ja fast an ein Wunder grenzt, dass er überhaupt noch mehr als 5 Worte mit ihm wechselt. Man merkt leicht das Lukas eifersüchtig auf Jared ist, in mehr als nur einer Hinsicht. Mit den Handlungen von Jared konnte ich nicht immer ganz mithalten.
Die Nebencharaktere Alara und Priest haben mir gut gefallen. Mit Alara hatte ich anfänglich noch leichte Schwierigkeiten, weil sie wie die typische verzogene Tussi rüber kam. Aber der erste Eindruck täuscht ja manchmal.
Die Geschichte hat mich mit vielen Fragen zurückgelassen. Es gab Stellen in der Geschichte die für mich nicht ganz schlüssig waren, dass wirkt sich aber nicht auf die Gesamtbewertung aus. Ich könnte jetzt näher auf diese Passagen eingehen, jedoch würde ich dann sehr spoilern und das möchte ich nicht.
Ich bin gespannt auf Teil 2, denn das Ende dieses Teils lies mich etwas im regen stehen. Denn es kam anders als ich gedacht habe und ich war sehr überrascht.

Reihe: 1. Der Kreis der Fünf
             2. Unbound - The Legion #2 (genauer Erscheinungstermin unbekannt / 2014)






Vielen Dank an den cbt-Verlag zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Ich wusste, es wird dir gefallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War nicht anders zu erwarten, wenn dir das Buch gefällt! :)

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe :)
    Im Moment läuft bei mir eine Blogvorstellung und vielleicht willst du ja mitmachen?
    Anschauen kanns du es dir jedenfalls hier:
    http://innocentwoorld.blogspot.com/2013/12/i-want-to-see-your-blogs-blogvorstellung.html
    Ich würde mich freuen :)
    Liebe Grüße, Michie ♥

    AntwortenLöschen