-->

[Rezension] Grischa - Goldene Flammen (Band 1) von Leigh Bardugo


Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 352 (Hardcover)
Preis: 17,90€ (Hardcover)
           7,99€ (Taschenbuch, erscheint am 22.                  Juli 2014)
           12,99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3551582850
Erscheinungsdatum: September 2012
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
kaufen? Amazon

Klappentext:
Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?
Alina wuchs als Waise im Haus des Herzogs auf und lernte dort auch Maljen kennen. Als Kinder wurden sie geprüft, um herauszufinden ob sie Grischa sind, dies Menschen mit besonderen Kräften. Doch Alina und Maljen sind normale Kinder und.
Dann kommt plötzlich alles ganz anders und durch Zufall wird eine Kraft in Alina entdeckt, die das Leben aller in Rawka verändern könnte. Sie wird dem Dunklen vorgestellt und dieser fördert sie, um sie darauf vorzubereiten das Land von der Schattenflur zu befreien.




 
Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr gut, dass Buch lässt sich trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit den neuen Begriffen sehr schnell lesen. Geschrieben ist es aus Sicht von Alina. 
Meinung: Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so begeistern kann. Aufgrund einiger Meinungen bin ich schon mit wirklich hohen Erwartungen an das Buch herangegangen, aber das diese noch übertroffen werden, damit hätte ich wirklich nicht gerechnet.
Alina ist ein wundervoller Charakter. Anfangs mit hohen Selbstzweifeln, die sie aber schafft abzulegen und sich so noch mehr zu einem starken und schönen Charakter entwickelt. Auch wenn man im Nachhinein am liebsten bestimmte Handlungen ändern würde, so kann ich mit den Fehlern die Alina macht leben, denn mir wären sie mit Sicherheit auch passiert.
Maljen, für mich leider im ersten Band mehr Nebencharakter als Hauptcharakter. Wir lesen über ihn am Anfang und am Ende. Ehrlich gesagt mochte ich ihn nicht sofort, was wohl an den zahlreichen Frauengeschichten lag. Als er jedoch zum Ende hin wieder auftaucht, kann er sich in meinen Augen beweisen und zeigt wie viel im Alina bedeutet.
Die Rolle des Bad Boys übernimmt in diesem Buch der Dunkle. Er ist in erster Linie etwas fürs Auge, doch für Alina noch mehr. Nun könnte man durch den Namen der Dunkle leicht auf den Gedanken kommen das er böse ist, aber so gibt er sich nicht und das führt zu Verwirrungen. Doch er ist vor allem eins, rätselhaft.
Die Nebencharaktere sind einfach toll ausgebaut. Es gibt hier eine ganze Bandbreite von unterschiedlichen Charakteren, aber am besten fand ich die, in denen man sich doch sehr getäuscht hat und deren Handlungen man überhaupt nicht voraussehen kann, aber mehr dazu werde ich jetzt nicht verraten. Sehr gefallen haben mir von Nebencharakteren Genja und Baghra.
Taucht ein in eine wundervolle Fantasy-Welt und lasst Euch von dem Buch mitreißen. In eine Geschichte mit einem wundervoll russischen Hauch, der einen bei Begriffen wie "Banja" schon einmal verwirren kann, wenn man damit nichts anzufangen weiß. Aber das war auch schon der schlimmste russische Begriff. 
Auch wenn nicht alles neu erscheint was einem hier präsentiert wird, ist die Geschichte einfach besonders und viel mehr als ein normaler Kampf von Gut gegen Böse. Ich fiebere dem zweiten Band entgegen, denn das Ende hat mich schon mit sehr vielen Fragen zurückgelassen. 

Fazit: Ich würde "Grischa" ohne zu zögern jedem empfehlen, der mit Fantasy auch nur ansatzweise was anzufangen weiß, denn dieses Buch solltet man gelesen haben. 



Reihe: 1. Goldene Flammen
             2. Eisige Wellen
             3. Lodernde Schwingen (erscheint am 22. August 2014 auf deutsch)






Kommentare:

  1. Ja, klasse, Katja. -,- Meinst du denn, das ist gut für meine Wunschliste? Schämst du dich denn eigentlich nicht? :P

    Soll heißen, eine sehr toll und sehr überzeugende Rezension - herzlichen Glückwunsch, dein Wunsch sei erfüllt, es landet auf meiner WuLi. ^^

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll oder? :D Ich hab mich aber echt schwer getan mit der Rezension wenn ich ehrlich bin und irgendwie bin ich auch jetzt noch nicht zu frieden...
      Freut mich, dass du es anders siehst als ich. :) Und du solltest das Buch wirklich lesen! :D

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Schäm dich nicht, denn ich habe das Buch bereits :D
      Diese Rezension ist nur animierend um das Buch endlich vom SuB zu befreien ;)

      hihi

      ♥♥

      Löschen
    3. Das musst du auch wirklich tun Liebes. :D

      ♥♥

      Löschen
  2. Hey Katja,

    wenn ich so deine Rezi lese und mich erinnere an die Begeisterung von Bianca, habe ich das Gefühl, dass ich die Reihe auch mal anfangen sollte :D
    Bianca hat mir zwar das erste Buch komplett nacherzählt, aber es gibt ja noch zwei weitere :)
    Ob Wunschlisten wohl platzen können...?! *g*

    Liebe Grüße,
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Können sie nicht, ich bin das beste Beispiel hahaha. Sie wächst und wächst und wächst und wächst und... oh, ein Schmetterling. =)

      Aber ja: Grischa = Lesen = Lieben ♥

      Löschen
    2. *lacht erstmal Tränen* ...oh ein Schmetterling... :D

      Ich glaube nicht, dass Wunschlisten platzen können. Nur der das Heft ist irgendwann voll und man brauch ein Neues. :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. *räusper* Ich rede ja immer noch nicht mit dir, aber:

    ♥♥♥♥♥♥♥♥ *knuff*

    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht wieso, ich hab mich doch nur für die Deutschen im Fussball gefreut. *wein* :)

      Drück dich! ♥

      Löschen
    2. Okay, wenn du mich so nett um Verzeihung bittest: Ich verzeihe dir! =D Hahaha
      Und trotzdem: Mein WM-Team sind die Argentinier *trööööt* ;-)

      Löschen
    3. Hab ich das? Wo? :P
      Nein, jetzt nicht böse werden. Sorry, ich freu mich an jetzt leise. :D

      Löschen
    4. Hihi, kannst dich ruhig laut freuen! =D

      Löschen
  4. Sehr schöne Rezi! Und ja letztendlich muss ich auch sagen, dass ich das Buch jedem emnpfehlen würde. Ich freue mich auch schon auf Band 2 :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Ich bin echt sehr gespannt wie es weitergeht und so unglaublich froh, dass dieses Buch nicht mehr weiter rum subt. :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hi Süße,

    eine tolle Rezi! ♥ Hach, die macht richtig Lust auf das Buch. Ich muss / will es ja auch noch lesen...

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Süße,
      danke! :-*
      Du solltest es wirklich lesen... aber "muss"? Fühl dich jetzt nicht gezwungen... aber JA! :D

      GlG ♥

      Löschen
    2. Ach ja, das ist immer so blöd :P Irgendwann *lalala* :D
      Du kennst das ja bestimmt xD

      Glg ♥

      Löschen
  6. Hallo Katja!
    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass ich dir mal kurz den Link zum Hintergrund des Blogs da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Ich bin dort jedenfalls seit kurzem Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "Grischa" verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir auch einen Beispiellink, wie es das Ganze im Endeffekt aussehen kann:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/03/27/die-sieben-schwestern-01-von-lucinda-riley/#more-1436

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen