-->

[Buchverfilmungen] ... Dezember 2016


Hallo Ihr Lieben,
ich hatte doch fast die Buchverfilmungen für den Dezember vergessen. :D Wusste vor meiner Recherche gar nicht, dass so viel erscheint. :)
Natürlich steht hier "Love & Friendship" für mich an erster Stelle. Wenn ich es irgendwie einrichten kann, will dafür auch ins Kino. Der Trailer gefällt mir wirklich sehr. Außerdem spricht mich "Sully" sehr an. Von diesem Film hatte ich bisher noch gar nicht gehört. Zwar erinnert er mich etwas an"Flight" mit Denzel Washington, aber ich bin sehr angetan vom Trailer und Tom Hanks ist sowieso einer der besten Schauspieler überhaupt! Ich weiß allerdings nicht, was ich vom Trailer zu "Nocturnal Animals" halten soll. Sagt nicht so viel über die Story aus und wirkt ein wenig verworren. Könnte interessant sein.
Interessiert Euch einer der genannten Filme und kann dieser Euch ins Kino locken? Oder wartet Ihr lieber bis Ihr einen oder mehrere davon zu Hause sehen könnt? :) Habt einen schönen Donnerstag! ♥


Liebe Grüße




Deutscher Kinostart: 1. Dezember 2016
Lauflänge: 1h 47min
Genre: Drama
Nationalität: Deutschland , Großbritannien
FSK: ab 12 Jahren freigegeben


Inhalt:
Vor zehn Jahren war Jakob (Sebastian Zimmler) über alle Maßen in Isabelle (Julia Jentsch) verliebt – inzwischen ist er ein aufstrebender Rechtsanwalt und beide haben sich aus den Augen verloren. Da erfährt Jakob, dass Isabelle am 11. September 2001 zur Party einer gemeinsamen Freundin in Berlin kommen wird. Um sie wiedersehen zu können, tritt er von seinem Geschäftstermin im New Yorker World Trade Center an diesem Datum zurück und schickt stattdessen seinen Kollegen und besten Freund Hans (Ole Lagerpusch). Hans kommt beim Terroranschlag ums Leben, zwischen Jakob und Isabelle funkt es erneut und sie heiraten. Gemeinsam ziehen sie nach London, in ein heruntergekommenes Viertel, in dem auch der Drogendealer Jim lebt. Während Jakob von Schuldgefühlen zerfressen wird, weil Hans an seiner Stelle sterben musste, flüchtet sich Isabelle in eine Affäre mit Jim. Das Glück der beiden scheint nicht so stabil, wie sie zunächst dachten.


Das Buch:




Deutscher Kinostart: 1. Dezember 2016
Lauflänge: 1h 46min
Genre: Familie , Abenteuer
Nationalität: Deutschland , Belgien
FSK: ab 0 Jahren freigegeben


Inhalt:
Tobbi Findteisen (Arsseni Bultmann) ist trotz seiner jungen Jahre bereits ein begnadeter Erfinder. Umso mehr ist er aus dem Häuschen, als ihm eines Tages der gutmütige Roboter Robbi vor die Füße fällt. Der wurde bei der Bruchlandung seines Raumschiffs allerdings von seinen Eltern getrennt. Daher beschließt Tobbi, seinem neuen Freund bei der Suche nach ihnen tatkräftig unter die Arme zu greifen. Zu diesem Zweck kreieren die beiden mit vereinten Kräften ein Fliewatüüt, ein erstaunliches Gefährt, das nicht nur fliegen, sondern auch schwimmen und fahren kann. Doch bei ihrer abenteuerlichen Reise sind ihnen schon bald der erbarmungslose Sir Joshua (Friedrich Mücke) und seine Agenten Sharon Schalldämpfer (Alexandra Maria Lara) und Brad Blutbad (Sam Riley) dicht auf den Fersen, wollen sie Robbi doch selbst in die Finger bekommen, um mit ihm ihre ganz eigenen finsteren Pläne in die Tat umzusetzen.


Das Buch:



Deutscher Kinostart: 1. Dezember 2016
Lauflänge: 1h 36min
Genre: Biografie , Drama
Nationalität: USA
FSK: ab 12 Jahren freigegeben


Inhalt:
Am 15. Januar 2009 wird der Pilot Chesley B. Sullenberger (Tom Hanks) zum absoluten Helden in den USA, aber auch auf der ganzen Welt, weil „Sully“, so sein Spitzname, mit seinem Airbus A320 eine Notwasserung auf dem Hudson River in New York durchführen muss und diese wie durch ein Wunder auch schafft. Zur Seite steht ihm dabei sein Co-Pilot Jeff Skiles (Aaron Eckhart). Das Drama nahm seinen Lauf, als nur kurz nach dem Start vom LaGuardia Flughafen ein Schwarm Vögel in das Triebwerk des Fliegers geriet und für deren Ausfall sorgte, sodass die Maschine abzustürzen drohte. Alle 155 Personen überleben die Notlandung nahezu unverletzt und trotzdem muss Sullenberger bei den nachfolgenden Untersuchungen zu dem Unfall und der Notlandung um seinen guten Ruf als erfahrener Pilot fürchten, den er sich mit mehr als 20.000 Flugstunden hart erarbeitet hat.


Das Buch:




Deutscher Kinostart: 8. Dezember 2016
Lauflänge: 1h 35min
Genre: Familie , Fantasy
Nationalität: Deutschland
FSK: ab 0 Jahren freigegeben


Inhalt:
Die Freude bei den beiden Vampirschwestern Silvania (Marta Martin) und Daka (Laura Roge) könnte kaum größer sein, haben sie doch seit Kurzem einen niedlichen kleinen Halbvampir-Bruder namens Franz. Doch das Familienglück wird jäh getrübt, als sie im Vorfeld von Franz‘ erstem Geburtstag erfahren, dass es die fiese Vampirkönigin Antanasia (Jana Pallaske) auf den Sprössling abgesehen hat, da sie dringend einen Thronfolger sucht. Und tatsächlich gelingt es der finsteren Herrscherin, das Baby zu entführen und nach Transsilvanien zu schaffen, nachdem Silvania aus Versehen ihre Eltern Elvira (Christiane Paul) und Mihai (Stipe Erceg) außer Gefecht gesetzt hat. Unterstützt von Murdo (Tim Oliver Schultz) eilt Daka Antanasia ohne zu Zögern nach, gerät bei ihrer Ankunft im transsilvanischen Schloss allerdings in den Bann der Vampirfürstin. Und so sind Silvania, Murdo und der Vampirjäger Dirk van Kombast (Michael Kessler) schließlich die letzte Hoffnung, um Franz und Daka zu retten…


Das Buch:





Deutscher Kinostart: 22. Dezember 2016
Lauflänge: 1h 57min
Genre: Drama , Thriller
Nationalität: USA
FSK: ab 16 Jahren freigegeben


Inhalt:
Eines Tages erhält Galeristin Susan (Amy Adams), die mit Hutton (Armie Hammer) verheiratet ist, Post von ihrem Ex Edward (Jake Gyllenhall). Der war ein junger Schriftsteller mit großen Plänen, als sie ihn verließ. Seit 20 Jahren hat Susan nichts mehr von ihm gehört, nun hat er ihr ein Manuskript mit dem Titel „Nocturnal Animals“ („Nachtaktive Tiere“) geschickt. In der Geschichte geht es um Tony Hastings (ebenfalls Jake Gyllenhall), der mit seiner Frau Laura (Isla Fisher) und Tochter India (Ellie Bamber) auf einem Highway in Texas unterwegs ist. Die Familie wird von einer Gruppe Männer um Ray Marcus (Aaron Taylor-Johnson) bedrängt, die beiden Frauen werden schließlich entführt. Tony und der Sheriff Bobby Andes (Michael Shannon) versuchen, Laura und India zu finden, bevor ihnen etwas passiert – spätestens jetzt ist Susan im Sog von Edwards Roman. Die Geschichte verflechtet sich immer stärker mit ihren persönlichen Erfahrungen…


Das Buch:




Deutscher Kinostart: 29. Dezember 2016
Lauflänge: 1h 33min
Genre: Romanze , Komödie , Drama
Nationalität:Irland , Frankreich , Niederlande
FSK: ab 0 Jahren freigegeben


Inhalt:
Die so schöne wie intelligente Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsale) zieht sich Ende des 18. Jahrhunderts auf das Anwesen ihrer Verwandten zurück, als in der gehobenen Gesellschaft Gerüchte über angebliche Affären von ihr zirkulieren. Hier fasst sie den Entschluss, auf die Suche nach einem neuen Ehemann für sich zu gehen, um im Leben endlich wieder voranzukommen. Der adrette Reginald DeCourcy (Xavier Samuel), der jüngere Bruder von Susans Schwägerin Catherine (Emma Greenwall), ist das Objekt der Begierde von Susan. Doch als eines Tages ihre Tochter Frederica (Morfydd Clark) auf dem Anwesen aufkreuzt, geraten die Pläne der egozentrischen Lady in Gefahr. Denn schließlich will sie Frederica mit dem reichen, aber auch recht einfältigen Sir James Martin (Tom Bennett) verheiraten, was der Kleinen aber gar nicht schmeckt. In einem Gespräch mit Reginald verrät Frederica ihm von Susans Absichten – und darüber empört, droht er das Anwesen und damit Lady Susan zu verlassen…


Das Buch:

Kommentare:

  1. Ohhhhhh.... "Love & Friendship" klingt ja toll!! Aber meinen Mann bekomme ich da bestimmt nicht rein. :-D Vielleicht gehe ich mit einer Freundin, oder warte bis er auf Blueray erscheint.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra

      Ja, finde ich auch. :D Ich bin schon am verhandeln mit meiner Cousine, wer anders will da in meinem Freundeskreis absolut nicht rein und ich hätte schon Lust den im Kino zu sehen. Man muss ja nicht immer für die ganzen Action-Blockbuster ins Kino. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebste Katja <3
    Du stellt Buchverfilmungen vor und ich nehme die Buchtipps mit.^^
    Auf "Lady Susan" und "Tony&Susan" bin ich jetzt total neugierig.
    Die Trailer dazu verstärken das Ganze. Erst lesen, dann schauen. :D
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes :)

      Das ist doch auch schön! :D Da "Lady Susan" ein Brief-Roman ist, tendiere ich eher zu Film, so vorweg. :D Anders rum kann es natürlich auch gut sein. Aber ich schaffe das ja so selten, vor dem Film mal das Buch zu lesen. :D
      Dann bin ich mal gespannt, was du zu "Tony & Susan" sagst, wenn du es gelesen hast. xD

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  3. Huhu,

    auf die neue Jane Austen Verfilmung freue ich mich schon sehr, wobei sie nicht an die anderen heran kommt fürchte ich.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Also Lady Susan klingt echt spannend, der erste Film aber hingegen richtig seltsam! Jetzt weiss ich also was ich sehen will und was nicht :)

    AntwortenLöschen